Archive for Februar, 2011

Modelleisenbahn: Der Berg wird kantig

Nachdem die Gipsbandage über Nacht gut getrocknet ist, muss der Berg erste Konturen bekommen.

 

Das glatte Stück auf der rechten Seite ist für die Skifahrer. Links geht es steil bergab.

 

Und eine Probefahrt, ob alles passt muss natürlich auch noch sein. 😉

Ja, klappt alles!

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 27. Februar 2011 at 18:49

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags:

Modelleisenbahn: Der Berg wĂ€chst…

Heute wird der Rohbau verkleidet. Dazu hatte ich mir vor Jahren Gipsbandagen organisiert.

Danke Anke 😉

 

Erst mal alles richtig abdecken, damit nix versaut wird. (Das gibt mecker mit der Frau 😉

 

Danach alles vorbereiten, damit man später nicht durchs halbe Haus laufen muss, weil was fehlt. Die Gipsbandage habe ich in ca. 6-8cm breite Streifen geschnitten. Dann kann man sie nachher schöner verarbeiten.

 

So, die erste Lage ist drauf, sieht schon mal gut aus.

 

Nach zwei Lagen: Perfekt.

Später mit Gips noch Gebirgszüge formen..

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 26. Februar 2011 at 17:32

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags:

Modelleisenbahn: Berggestaltung: Rohbau

In der hinteren rechten Ecke soll ein Berg entstehen. Oben auf dem Gipfel soll eine Almhütte stehen, von wo Skifahrer die rechte Berghälfte herrunterfahren.

 

Erst einmal am hinteren Bergrand Leisten befestigen, damit man später das Gitter daran befestigen kann:

 

Dann den kleinen Übergang von Berg zur Schienentrasse "bauen:

 

So sieht das ganze fertig geformt und verschraubt aus:

 

Als nächstes kommen Gipsbandagen in kleinen Streifen geschnitten auf das Gitter, dann sieht es schon vielmehr nach Berg aus.

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - at 00:01

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags:

Modelleisenbahn: TunneleingÀnge bauen

Zuerst laut NEM105 Norm den Tunneleingang anzeichnen. Ich habe beim Radius noch ca. 4mm draufgerechnet, weil er auch von innen mit entsprechend dicken Mauerplatten ausgekleidet wird.

Danach wurde das ganze mit der Laubsäge schön ausgesägt und fest verleimt und verschraubt.

Mal testen ob das ganze passt 😉

Nach der Stellprobe wurden die Modellmauern aus Schaumstoff von vorne und von innen aufgeklebt. Schön festdrücken das nichts verrutscht.

Nachdem der Grosse Tunnel fertig war, wurde noch einer der kleinen für die rechte Seite fertiggemacht.

Sieht doch schon mal sehr schön aus alles.

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 20. Februar 2011 at 16:08

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags:

Modellbau: Rechte Rampe fertiggestellt. Rohbau der Schienen komplett.

Der rechte Teil des Schienenweges ist nun auch fertiggestellt. 

 

Der Rohbau der Gleisstrecke ist fertig. Nun kann mit dem Verschönern angefangen werden.

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 19. Februar 2011 at 23:39

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags:

Modelleisenbahn: Linke Rampe im Rohbau fertiggestellt

Heute ist die linke Rampe zur oberen Ebene fertig geworden. Eine Testfahrt mit unterschiedlichen Zügen verlief fehlerfrei.

 

Hier eine Detailansicht vom Übergang Rampe-obere Ebene:

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - at 00:15

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags:

Modelleisenbahn: StĂŒtzen fĂŒr die obere Ebene befestigt

Damit die obere Ebene an der Rückwand richtig hält und später nicht durchhängt, wurden Holzleisten angebracht.

 

In den Ecken wurde Holzbrettchen befestigt.

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 17. Februar 2011 at 22:18

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags:

Modelleisenbahn: Hintere Wand mit Eingriffluke

Als nächstes habe ich die hintere Kulissenwand bestehend aus Schrankwandbrettern wieder entfernt, da damals die angelegten Einriffluken zu groß ausgesägt wurden. Die obere Ebene würde so mitten durch die Eingriffluken ragen. Die neuen Kulisssenwand besteht aus 6mm starken Sperrholz. Die Höhe der Einriffluken beträgt jetzt 60mm, was der Höhe der oberen Ebene entspricht. Ein bequemes Eingreifen ist so auch möglich.

Hier die rechte Seite der Anlage. Das Foto zeigt die Anlage von hinten.

Hier sieht man die komplett verschraubte Rückwand der Anlage. Oben auf liegt provisorisch die obere Ebene.

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 15. Februar 2011 at 22:46

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags:

Ich habe mal wieder Geburtstag

Heute bin ich 36 Jahre alt geworden..

mir geht es Prima..

..heiter weiter..

 

PS: Super Geschenke hab ich auch bekommen.

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 13. Februar 2011 at 23:27

Categories: Allgemein   Tags:

Erweiterung Modelleisenbahn: Schienen fĂŒr den inneren Kreis

Damit an der Anlage weitergebaut werden kann, habe ich mir die letzen benötigten Schienen für den inneren Kreis gekauft.

Hier kann man sehen, wie der Schienenverlauf später einmal aussieht.

Der innere Kreis wird auf eine höhere Ebene geführt, wo er ein Stück über denn äußeren geführt wird und dann wieder nach unten gelangt.

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 12. Februar 2011 at 22:42

Categories: Allgemein, Modelleisenbahn Spur N   Tags: , , ,