Hercules Prima 4: FERTIG

Fertig! Fertig!

Die Mofa ist fertig, passend zum Saisonstart.

Es fehlen nur noch Aufkleber für den Tank – sonst ist alles fertig.

 

IMG_20160312_142731970

IMG_20160312_142736671

IMG_20160312_142741518

IMG_20160312_142746777

IMG_20160312_142751549

IMG_20160312_142759498

IMG_20160312_142804800

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 14. März 2016 at 22:07

Categories: Mofa   Tags:

Hercules Prima 4: Elektrik

Nachdem der Motor fertig überholt ist, wird an der Elektrik weitergearbeitet.

Hier die Tachobeleuchtung:

IMG_20160221_121803579

 

Das verkabelte Zündschloss.

  1. Aus – Motorzündung kurzgeschlossen
  2. Ein – Licht an,  Motor an
  3. Ein – Licht aus, Motor an

IMG_20160221_122412400

 

Eine kleine Skizze wie was verschaltet werden muss:

IMG_20160221_125515116

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 22. Februar 2016 at 23:38

Categories: Mofa   Tags: , ,

Hercules Prima 4: Motor überholt

Als nächstes wird der Motor komplett überholt.

Er ist total verharzt und schmierig – außerdem schadet ein Blick in den Motor nie.

Nach so einer langen Zeit müssen die Simmerringe und sonstige Dichtungen auch getauscht werden.

 

Hier die Bosch Ankerplatte, oben die Zündspule (schwarz) und unten die Lichtspule (rot). Links der Unterbrecherkontakt und rechts der Kondensator. In der Mitte die Kurbelwelle:

IMG_20160214_165424744

 

Die Zylinder wurde entfernt, man sieht den Kolben.

IMG_20160214_170730867

 

Der Motor von der Unterseite – gut zu sehen die Ölkohle die sich überall abgesetzt hat:

IMG_20160214_173941728

 

Ein Blick in den offenen Motor. Links die Tretkurbelachse, dann ein Übersetzungszahnrad, mittig die Ritzelwelle und ganz links die Kurbelwelle mit Kupplung:

IMG_20160214_175109000

 

Der Rost an der Kurbelwelle kommt vom kärchern des Motors um den groben Dreck zu entfernen  – also nur Flugrost.

IMG_20160214_175123750

IMG_20160214_175132262

 

Der Zylinder mit alter Dichtung:

IMG_20160227_155625600

 

Auch hier kann man die Ölkohle gut erkennen die sich überall am Motor (auch aussen!!) abgesetzt hat:IMG_20160227_155645172

 

Die Kurbelwelle mit einem Simmerring:

IMG_20160214_180456709

 

Die demontierte Kupplung:

IMG_20160218_175610966

 

Die Kugellager der Kurbelwelle werden auch getauscht. Hier eine montierte Abziehvorrichtung:

IMG_20160219_183928816

 

Nach dem alles auseinander genommen wurde,  wurden alle Teile gereinigt. Hier die saubere äußere Unterseite des Motors:

IMG_20160219_231041104

 

Und die innere Unterseite des Motors:

IMG_20160219_231051906

Der gereinigte Zylinder:

IMG_20160227_164909823

 

IMG_20160227_165840173

 

Die Ankerplatte mit allen Teilen wurde auch gereinigt, sowie der Unterbrecherkontakt und der Kondensator getauscht:

IMG_20160228_094615961

 

 

Die Kurbelwelle kommt über Nacht ins Eisfach – so zieht sie sich zusammen. Die Lager kommen für 10 Minuten bei 120°C in den Backofen – so dehnen sie sich aus. Jetzt können Kurbelwelle und Lager viel leichter montiert werden:

IMG_20160223_183608690

IMG_20160223_175428311

 

Um das Lager aufschlagen zu können, mit einem leichten Gummihammer!!, wird ein passendes Rohr genommen, welches nur Druck auf dem inneren Lagerring ausübt.

IMG_20160223_175431179

 

Damit die Kurbelwelle sich nicht verzieht, wird die von oben wirkende Kraft auf einen Schraubenschlüssel senkrecht übertragen, so kann sich nichts verkanten/verbiegen.

IMG_20160223_175436081

IMG_20160223_175441188

 

Ein fertig montiertes Lager:

IMG_20160224_171532440

 

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft:

IMG_20160224_171527312

 

Der Motor wird wieder moniert, dazu werden die Flächen dünn mit Dichtungsmasse (Curil) versehen:

IMG_20160226_203630227

 

Anschließend alles zusammenbauen und die Schrauben mit einem Drehmomentschlüssel mit 10Nm festziehen.

IMG_20160226_204741356

IMG_20160226_204755907

 

Der Zylinderkopf wird mit einer neuen Dichtung versehen und ebenfalls montiert:

IMG_20160228_092131972

 

Der fertig montierte Motor:

IMG_20160228_092136748

 

 

 

 

 

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 20. Februar 2016 at 22:57

Categories: Mofa   Tags:

Hercules Prima 4: Cockpit restauriert

Das Cockpit der Mofa sieht nicht mehr so schön aus. Vom Vorbesitzer wurde es schon einmal teilweise lackiert. So musste die alte Farbe runter damit die Neue drauf kann:

IMG_20150813_194042

 

Hierzu wurde das Gehäuse mit Abbeizer eingekleistert und für ein paar Stunden in Frischhaltefolie eingelegt, so kann der Abbeizer besser wirken:

IMG_20160127_185812

IMG_20160127_193645

 

Nachdem die alte Farbe entfernt war, sah man sofort wieso es schon einmal lackiert wurde:

IMG_20160128_195732

IMG_20160128_195746

IMG_20160128_195752

 

So wurde es kurzerhand mit Füllspachtel besprüht um die tiefen Riefen auszugleichen:

IMG_20160205_163132

IMG_20160205_163124

 

Anschließend schwarz lackiert. Das Ergebnis für die Front gefielt mir aber immer noch nicht:

IMG_20160207_161126

 

So habe ich mich dazu entschlossen die Front mit einer Aluplatte zu verschönern:

IMG_20160207_152836

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen:

IMG_20160207_154940

IMG_20160207_155302

 

Nachdem alles schön angepasst war, wurde das ganze noch mit Klarlack lackiert:

IMG_20160212_154833005_HDR

Hier fertig zusammengebaut:

IMG_20160213_141231234

 

Und das Endresultat am Lenker montiert:IMG_20160216_185408863

 

Mit gefällt das Cockpit jetzt viel besser!

 

 

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 18. Februar 2016 at 20:59

Categories: Mofa   Tags:

Hercules Prima 4: Ständer montiert

Heute wurde der Ständer montiert, nachdem ich alle Teile beisammen hatte:

IMG_20151212_120320

IMG_20151212_120325

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 12. Dezember 2015 at 22:00

Categories: Mofa   Tags:

Hercules Prima 4: Räder testweise montiert

Um zu sehen ob alles schön passt habe ich heute die beiden Räder einmal provisorisch angeschraubt.

IMG_20151205_114643

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 5. Dezember 2015 at 23:47

Categories: Mofa   Tags:

Hercules Prima 4: Reifen und Schläuche für die Räder

Heute habe ich das Vorder- und Hinterrad mit Schläuchen und Reifen beziehen lassen.

Jetzt sind die Räder komplett.

Das Vorderrad:

IMG_20151201_192812

 

Das Hinterrad:IMG_20151201_192835

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 3. Dezember 2015 at 20:59

Categories: Mofa   Tags:

Hercules Prima 4: Räder zusammengebaut

Das Vorder- und Hinterrad wurde wieder zusammengesetzt. Dazu wurden die Kugellager gut gefettet und die Achsen mit wenig Spiel wieder angepasst. Auch die Trommelbremse wurde mit neuen Bremsklötzen wieder instand gesetzt.

Das Lager ohne Kugeln:

IMG_20151121_114413

 

Das Lager mit Kugeln, in Fett gelagert:

IMG_20151121_114618

 

Mit anschließender Staubschutzkappe:

IMG_20151121_114837

 

Schon mal gucken wie es aussieht, es fehlen noch die Reifen.

IMG_20151121_151601

 

Die Teile fürs Hinterrad:

IMG_20151121_163053

 

Das fertig montierte Hinterrad:

IMG_20151121_194439

IMG_20151121_194501

 

Das fertig montierte Vorderrad:

IMG_20151121_194554

IMG_20151121_194607

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 21. November 2015 at 20:09

Categories: Mofa   Tags:

Hercules Prima 4: Stoßdämpfer-Gehäuse lackiert

Das Stoßdämpfer-Gehäuse sieht ziemlich ramponiert aus, von daher wird es an-geschliffen, grundiert und lackiert:

IMG_20151024_124326

IMG_20151025_151641

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - 25. Oktober 2015 at 16:38

Categories: Mofa   Tags:

Hercules Prima 4: Tank fertig lackiert

Heute habe ich den Tank mit Klarlack komplett fertig lackiert.

Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

IMG_20151025_111141

IMG_20151025_111148

Be the first to comment - What do you think?  Posted by Oliver Dreier - at 12:23

Categories: Mofa   Tags:

Nächste Seite »